Grenzgänger-Direktversicherung

Die eigene Steuerlast senken und gleichzeitig für das Alter vorsorgen? Dies ist mit einer Grenzgänger-Direktversicherung für Sie möglich!

Das Problem

 

Grenzgängern bleiben die Vorteile aus der steuerlich geförderten 3. Säule aus der in der Schweiz bekannten Altersvorsorge bislang leider verwehrt.

Die Lösung

 

Sie können im Jahr 2018 Investitionen von bis zu 6096 Euro - unabhängig von anderen steuerlichen Förderungen - in einer Grenzgänger-Direktversicherung anlegen und von der Steuer absetzen!

So funktioniert eine Grenzgänger-Direktversicherung

  • Ihr Arbeitgeber fungiert als Versicherungsnehmer ohne Verpflichtungen!
  • Über eine Zweckbindungserklärung wird ein Teil Ihres Gehalt für das Finanzamt als Beitrag deklariert
  • Sie erhalten die Steuerrückerstattung über Ihre Steuererklärung oder durch Reduzierung der vierteljährlichen Steuervorauszahlung an das Finanzamt

Ihre Vorteile

  • Steuerfreiheit in der Ansparphase
  • überwiegend niedrigere Steuerbelastung im Alter!
  • Keine Kapitalertragssteuer in der Ansparphase - höherer Zinseszins!
  • hohe Rendite auch in Niedrigszinszeiten durch moderne Kapitalanlagelösungen!
  • Übertragung auf einen zukünftigen Arbeitgeber in der Schweiz oder Deutschland möglich
  • Beitragsanpassungen, private Fortführung (ohne steuerlicher Vorteile) oder Beitragsfreistellung (z. B. bei Arbeitslosigkeit) sind möglich
  • Im Todesfall erhalten Ihre Hinterbliebenen die im Vertrag vereinbarten Leistungen
Druckversion Druckversion | Sitemap
©Grenzgänger-Information Hegau-Bodensee | Impressum | Datenschutz

Anrufen

E-Mail

Anfahrt